Garbsen-Berenbostel: Auffälliger Pick-up-Truck entwendet - Polizei bittet um Hinweise (mit Foto)

IMG

Hannover (ots) - Am Abend des 16.06.2022 haben unbekannte Täter einen Pick-up-Truck der Marke Ford in Garbsen-Berenbostel entwendet. Da es sich um ein vergleichsweise auffälliges Fahrzeug handelt, sucht die Polizei Zeugen, die dieses gesehen haben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei parkte die 54 Jahre alte Eigentümerin eines schwarzen Ford F150 Raptor ihren Pkw gegen 18:00 Uhr des 16.06.2022 in der Stephanusstraße in Garbsen-Berenbostel. Gegen 19:45 Uhr stellte sie den Diebstahl des Trucks fest, als sie nach einem Restaurantbesuch wieder mit ihrem Fahrzeug wegfahren wollte. Sie verständigte umgehend die Polizei. Bisherige Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen führten weder zum Antreffen des Fahrzeugs noch zur Identifikation der Autodiebe. Die Ermittlungsgruppe "Kfz" des Zentralen Kriminaldienstes Hannover ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Kfz-Diebstahls und hofft auf Zeugen der Tat. Durch einen Hinweis eines Bürgers erlangten die Ermittlerinnen und Ermittler Kenntnis darüber, dass das gesuchte Fahrzeug am Tattag möglicherweise durch Nienburg gefahren war. Es werden weiterhin dringend Zeugen gesucht, die den Pick-up in Nienburg oder woanders gesehen haben. Diese werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /ms, ram Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Marcus Schmieder Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal